NRW: Öffnungsperspektiven für Feste und Marktveranstaltungen

Gebäude - Riesenrad - Wohnhäuser - Wien - ÖsterreichFoto: Blick über Wien (Österreich), Urheber: dts Nachrichtenagentur

Sinkende Infektions- und steigende Impfzahlen schaffen in vielen Bereichen Öffnungsperspektiven.

Setzt sich diese positive Entwicklung stabil fort, sind auch weitere Lockerungen für den späten Sommer oder Herbst möglich. Über mittel- bis langfristige Öffnungsperspektiven für Betreiber von Volksfesten, Kirmes- und Marktveranstaltungen tauschten sich Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart und Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann mit Albert Ritter, Präsident des Deutschen Schaustellerbundes und Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Schaustellerverbände in Nordrhein-Westfalen, aus.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.