Köln: 90-jäh­ri­ger Rent­ner von fal­schen Bekann­ten betrogen

Heilig Geist-Krankenhaus - Seitenansicht - Graseggerstraße - Köln-LongerichFoto: Seitenansicht des Heilig Geist-Krankenhauses auf der Graseggerstraße (Köln-Longerich)

Ein Unbe­kann­ter soll in einem Park am Hei­lig Geist-Kran­ken­haus gegen­über einem Rent­ner geschickt als Bekann­ter aus­ge­ge­ben haben.

Der Unbe­kann­te ist ihm anschlie­ßend in sei­ne Woh­nung gefolgt und dort Gold­schmuck und Bar­geld gestoh­len haben. Die Poli­zei fahn­det nach dem etwa 50 Jah­re alten Mann mit schwar­zen Haa­ren, der beige Klei­dung und eine Kap­pe getra­gen haben soll.

Hin­wei­se nimmt das Kri­mi­nal­kom­mis­sa­ri­at 25 unter der Tele­fon­num­mer 0221 229–0 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.