Rhe­da-Wie­den­brück: Neue Coro­na-Infek­tio­nen bei Tönnies

Heute sind keine Testungen mehr möglich - Ihr Praxisteam - Coronavirus - Arzt - Zettel - HinweisFoto: Hinweis bezüglich des Coronavirus-Tests, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Bei Tön­nies gibt es unter den Beschäf­tig­ten womög­lich eine neue Wel­le an Infek­tio­nen mit dem Coronavirus.

„Es gibt 20 Per­so­nen aus dem Arbeits­um­feld der Fir­ma Tön­nies, die ein posi­ti­ves Test­ergeb­nis haben”, sag­te eine Spre­che­rin dem „Spie­gel”. Die betrof­fe­nen Arbei­ter sei­en in den ver­gan­ge­nen Tagen im Werk tätig gewesen.

Das Unter­neh­men selbst sprach in einer Mit­tei­lung am Frei­tag aller­dings nur von acht posi­ti­ven Test­ergeb­nis­sen, die wirk­lich neu sei­en. Wei­te­re 22 posi­ti­ve Tests sei­en bereits zuvor bekannt gewe­sen. Von rund 7.300 Tests sei­en damit bis­her 30 Ergeb­nis­se posi­tiv aus­ge­fal­len. In den ver­gan­ge­nen Tagen wur­den alle Pro­duk­ti­ons­mit­ar­bei­ter vor Arbeits­be­ginn getes­tet, anschlie­ßend erfol­ge dies zwei Mal wöchent­lich, so das Unternehmen.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.