Samsung: Mai-Sicherheitsupdates werden für das Galaxy S8 ausgerollt

Samsung

Bei Samsung fängt man nun damit an, die Mai-Sicherheitsupdates für die Smartphones Samsung Galaxy S8 und Samsung Galaxy S8+ auszurollen, die keinen Provider-Branding besitzen.

Aktuell hat Samsung damit begonnen, die Mai-Sicherheitsupdates auszurollen. Die Smartphones Samsung Galaxy S8, sowie das Samsung Galaxy S8+, die keinen Provider-Branding besitzen, erhalten nun nach und nach das Update.


Das über sechshundert Megabyte große Update mit der Versionsnummer G950FOXM1AQEB (S8), beziehungsweise G955FXXU1AQEB (S8+) schließt nicht nur Sicherheitslücken, sondern soll auch bei Bluetooth-Verbindungen die Kompatibilität und Stabilität verbessern. Außerdem soll auch die Kompatibilität gegenüber zu einigen microSC-Cards damit verbessert werden.

Das Update erhält nicht nur Patches von Google, sondern auch welche von Samsung selbst, die unter anderem elf weitere Schwachstellen behoben werden sollen mit dem aktuellen Update.


Kommentar hinterlassen zu "Samsung: Mai-Sicherheitsupdates werden für das Galaxy S8 ausgerollt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*