Sicher­heits­hin­weis: Bit­te Java updaten!

Java

Die Fir­ma Ora­cle hat einen Sicher­heits­up­date raus gebracht, der stol­ze 50(!) Sicherheitslücken/probleme bei der Ver­si­on Java 7 Update 11, sowie Java 6 Update 38 und auch älte­re Ver­sio­nen schließt.

Bekannt gege­ben wur­de dies offi­zi­ell auf der Home­page von Ora­cle. Da mitt­ler­wei­le auch schon sehr böse Exploits dies­be­züg­lich im Umlauf sind, wird drin­gend emp­foh­len, Java zu updaten! Soll­te die Mit­tei­lung nicht auto­ma­tisch erschei­nen, zei­gen wir, wie man Java updatet.

Java-Ein­stel­lun­gen:
Man öff­net die „Sys­tem­steue­rung”, indem man bei­spiels­wei­se unten links auf „Start” bezie­hungs­wei­se den „Win­dows-But­ton” klickt. Nach­dem die­se geöff­net wur­de, fin­det man den Ein­trag „Java (32-Bit)”. Die­se muss geöff­net werden.

Java updaten:
Anschlie­ßend öff­net sich die Ein­stel­lun­gen zu Java, wo man anschlie­ßend zu dem Rei­ter „Update” oben hin navi­giert. Dort muss man dann unten auf „Jetzt updaten” kli­cken. Nach­dem kann man auch sein Java updaten.

Sons­ti­ges:
Man soll­te immer dadrauf ach­ten, dass auto­ma­tisch nach Updates gesucht wer­den und die Java-Ver­si­on immer aktu­ell hält. Was pas­sie­ren kann, sieht man ja hier sehr gut.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.