Twitter: Erwähnungen werden nicht mehr an das Limit angerechnet

T-witter

Ab sofort können Antwort-Tweets die vollen 140 Zeichen umfassen, da Twitter nun die dazugehörigen Erwähnungen aus der eigentlichen Nachricht auslagert hat und somit nicht mitgezählt werden.

Benutzt man Twitter regelmäßig, wird sicherlich schon festgestellt haben, dass Antwort-Tweets dessen Erwähnungen nicht mehr direkt im Tweet-Text selbst angezeigt werden, sondern nach oben ausgelagert wurden. Das hat wiederum den Effekt, dass sie nicht mehr an das Zeichen-Limit angerechnet werden und fortan die vollen 140 Zeichen ausnutzen kann bei Antworten.


In der Vergangenheit waren die Erwähnungen direkt selbst im Tweet-Text vorhanden, was auch zur Folge hatte, dass sie an das Zeichen-Limit mit angerechnet wurden. Das ist aber, wie bereits schon geschrieben, nun nicht mehr der Fall.

Kommentar hinterlassen zu "Twitter: Erwähnungen werden nicht mehr an das Limit angerechnet"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*