Blizzard: Alle Informationen zur BlizzCon 2017 kurz zusammengefasst

Blizzard Entertainment

Blizzard Entertainment hat nun wieder die diesjährige BlizzCon abgehalten, wo viele Änderungen und auch Neuerungen des Unternehmens bekanntgegeben werden. Hier nun alle Infos zusammengefasst.

Wie jedes Jahr findet bei Blizzard Entertainment die BlizzCon statt, wo so einige Änderungen und auch Neuerungen des Unternehmens für die Fans und Spieler bekanntgegeben werden. So gab man zum Beispiel auf der BlizzCon 2017 bekannt, dass das Spiel World of Warcraft einen Classic-Server erhalten wird.

Schon seit vielen Jahren wünschen sich die längsten und treuesten World of Warcraft-Fans, dass sie ihr Spiel wieder auf einem sogenannten Classic-Server spielen können. Mit so einem Server wird das Spiel ohne jegliche neuen AddOns und/oder auch neue Welten zur Verfügung gestellt.

Weil das eben halt von Blizzard nicht realisiert wird, gibt es so unter anderem auch immer wieder neue Privatserver, die das eben emulieren, aber dementsprechend auch illegal betrieben werden, da man nicht nur darauf kostenfrei World of Warcraft spielen kann, sondern auch nicht von Blizzard lizenziert wurde und auch nie passieren wird.

Da der Andrang aber nach wie vor ziemlich groß ist, hat man nun auf der BlizzCon bekanntgegeben, dass solch ein Server nun auf offiziellem Wege zur Verfügung gestellt wird. Das maximal erreichbare Level liegt demnach bei 60, es wird weder Draenei noch Pandaren geben und eben halt auch keine neue Gebiete.

Wer davon eher weniger hält, vor allem, weil man das Spiel erst viel später angefangen hat zu spielen und die gewisse Nostalgie fehlt, kann sich auf ein neues AddOn freuen. Das AddOn wird „Battle for Azeroth“ heißen und steht im Mittelpunkt der alte Zwist zwischen Allianz und Horde. Allianz-Mitglieder gehören dem Königreich Kul Tiras, die Angehörige der Horde in Zandalar an.

Abgesehen davon können die Spieler in Azeroth sich auf der Suche nach neuen Abenteuern und Schätzen begeben. Das Level wird zudem um zehn Level erhöht, demnach liegt das maximale Level mit dem AddOn dann bei 120. Ein genaueres Datum wann das AddOn erscheinen soll, gibt es nicht.

Neben dem Spiel World of Warcraft gibt es auch seitens Starcraft etwas neues. Denn der erste Teil des Spiels Starcraft 2 – Wings of Liberty – kann ab dem 14. November 2017 kostenfrei gespielt werden. Das Spiel wird dementsprechend dann Free-to-play sein. Neben der Kampagne gibt es auch noch den Multiplayer-Modus, sowie die Ranglisten-Spiele und den Koop-Modus.

Wer eher das Kartenspiel Hearthstone von Blizzard mag und spielt (oder auch zusätzlich), kann sich hier ebenfalls freuen. Denn mit „Kobolds & Catacombs“ wurde ein neues AddOn für das Spiel angekündigt.

In Hereos of the Storm kommen bald die Charaktere Hanzo aus Overwatch, sowie Alexstrasza aus Warcraft als spielbare Helden im Spiel. Für das Spiel Overwatch ist eine neue Heldin namens Moira geplant.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.