Niantic: Pokemon Go-Spiel läuft ab dem 28. Februar nur noch auf iOS 11

Niantic

Bei Niantic hat man sich nun dazu entschlossen, das Smartphone-Spiel namens Pokemon Go ab dem 28. Februar 2018 nur noch für iOS 11-kompatible Apple Endgeräte zur Verfügung zu stellen.

Über Pokemon Go muss man eigentlich nicht viele Worte verlieren. Kennt man das Spiel Ingress von Niantic, findet hier ziemlich dasselbe Smartphone-Spiel vor, nur in einem Pokemon-Touch. Man rennt mit dem Smartphone durch die Weltgeschichte und kann mit der Umgebung interagieren.

Nun gab man aber seitens Niantic bekannt, dass das Spiel bei den Apple Endgeräten bald nur noch auf iOS 11 und höher funktionieren wird. Geräte, die nicht auf mindestens iOS 11 oder kompatibel sind, können das Spiel demnach nicht mehr verwenden.

Der Grund ist sicherlich auch der, dass seitens Apple von den Entwicklern verlangt wird, ihre Apps mindestens auch in 64 Bit zu programmieren. Da iOS 11 mittlerweile ausschließlich nur noch auf Geräte laufen, die auch 64 Bit unterstützen, bleiben alle ältere Geräte außen vor.

So wie in diesem Fall auch das Spiel Pokemon Go. Demnach läuft ab dem 28. Februar 2017 das Spiel nur noch auf einem iPhone 5s, iPhone SE, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPhone 8, iPhone 8 Plus sowie auf dem aktuellen iPhone X.

Bestseller Nr. 1
Apple iPhone 8, 4,7" Display, 64 GB, 2017, Space Grau
Apple Computer - Elektronik
636,90 EUR
Bestseller Nr. 3
Apple iPhone SE, 4" Display, 32 GB, 2016, Space Grau
Apple Computer - Elektronik
269,80 EUR

Kommentar hinterlassen zu "Niantic: Pokemon Go-Spiel läuft ab dem 28. Februar nur noch auf iOS 11"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*