Bayern: 31-jähriger Mann nach Fall aus einem Riesenrad gestorben

Notarzt - NotarztwagenFoto: Sicht auf einen Notarztwagen, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Beim Open-Beatz-Festival im mittelfränkischen Herzogenaurach ist am Wochenende ein 31-jähriger Mann bei einem Unfall ums Leben gekommen.

Der Mann war am Samstagabend aus bislang ungeklärter Ursache aus einem Fahrgeschäft in die Tiefe gestürzt und hatte sich dabei zunächst lebensgefährliche Verletzungen zugezogen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Medienberichten zufolge handelte es sich um ein Riesenrad.

Anzeige

Der 31-Jährige wurde notärztlich behandelt und in eine Klinik eingeliefert, wo er in der Nacht zu Sonntag seinen schweren Verletzungen erlag. Die Ermittlungen zur Unfallursache durch die Kriminalpolizei dauerten zunächst noch an.

Anzeige

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.