Coronavirus: Zahl der Neuinfektionen bleibt auf hohem Niveau

Schild - Abklärungsstelle - Corona-Virus - Haus 2 - BerlinFoto: Abklärungsstelle des Coronavirus (Berlin), Urheber: dts Nachrichtenagentur

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Deutschland bleibt auf vergleichsweise hohem Niveau.

Am Donnerstag wurde bereits am Nachmittag der Vortageswert von rund 4.000 gemeldeten Infektionen überschritten, wie direkte Abfragen bei den Gesundheitsämtern der 401 kreisfreien Städte und Landkreise ergeben. Erfahrungsgemäß kommen am Abend noch weitere Meldungen hinzu.

Am Vortag war die Zahl der Neuinfektionen sprunghaft angestiegen. Auf den Intensivstationen ist die Zunahme von Covid-19-Patienten bereits seit Wochen spürbar, aber noch keine Überlastung in Sicht. Am Donnerstagnachmittag waren bundesweit 487 Corona-Erkrankte gemeldet, die einer intensiven Behandlung bedürfen, 18 mehr als am Vorabend. Rund 8.500 Intensivbetten sind derzeit in Deutschland frei und rund 12.000 weitere können innerhalb von sieben Tagen bereitgestellt werden.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.