For­sa: Jedes drit­te Kind scheut laut Umfra­ge die Schultoilette

Toilettenpapier - Küchenpapier - Feuchttücher - Regal - Ausverkauft - Hamsterkäufe - März 2020Foto: Hamsterkäufe auf Toilettenpapier im Supermarkt (März 2020), Urheber: dts Nachrichtenagentur

Jedes drit­te Kind in Deutsch­land scheut auf­grund man­geln­der Hygie­ne den Gang auf die Schultoilette.

Das ist das Ergeb­nis einer For­sa-Umfra­ge im Auf­trag des Bun­des­in­nungs­ver­ban­des des Gebäu­de­rei­ni­ger-Hand­werks, über wel­che die „Frank­fur­ter All­ge­mei­ne Sonn­tags­zei­tung” berich­tet. Befragt wur­den die Eltern der Kin­der. 36 Pro­zent gaben dabei an, dass ihr Kind die Schul­toi­let­te scheut. Fast zwei Drit­tel der Eltern (61 Pro­zent) sind zudem der Ansicht, dass die Schu­len gründ­li­cher und häu­fi­ger gerei­nigt wer­den sollten.

Die Erhe­bung zeigt fer­ner, dass jede vier­te Mut­ter und jeder fünf­te Vater sich „eher” oder „sehr” Sor­gen machen, dass sich ihr Kind wegen man­geln­der Hygie­ne in der Schu­le mit Coro­na infi­zie­ren könn­te. „Im Zuge der Coro­na­kri­se reden alle über die neue Rele­vanz von Hygie­ne und Sau­ber­keit. Aber da, wo es wirk­lich wich­tig wäre – bei Kin­dern und Schu­le – klafft eine ernüch­tern­de Lücke zwi­schen Anspruch und Wirk­lich­keit”, sag­te der Bun­des­in­nungs­meis­ter des Gebäu­de­rei­ni­ger-Hand­werks, Tho­mas Dietrich.

Ange­sichts der Coro­na-Pan­de­mie wur­den vie­le Schu­len zwar mit Sei­fen­spen­dern und Hand-Des­in­fek­ti­ons­mit­teln aus­ge­rüs­tet, man­cher­orts eine zusätz­li­che Putz­schicht ein­ge­führt. „Aber das war nach dem ers­ten Lock­down”, sag­te Rei­ni­gungs­un­ter­neh­mer Hol­ger Eick­holz. Danach hät­ten die Kom­mu­nen die höhe­ren Rech­nun­gen gese­hen. „Man ver­sucht, das jetzt wie­der ziem­lich run­ter­zu­fah­ren, inso­fern war das ein Stroh­feu­er”, so Eickholz.

Auch Nils Bog­dol, Geschäfts­füh­rer der Ray-Grup­pe, sag­te: „In den Aus­schrei­bun­gen der Kom­mu­nen steht immer noch das­sel­be Leis­tungs­ver­zeich­nis wie vor Coro­na.” Zwei Mal die Woche wür­den die Klas­sen­räu­me sau­ber gemacht, die Toi­let­ten nur ein Mal am Tag. Für Fra­gen nach der Sau­ber­keit in den Schu­len ver­weist das Bun­des­bil­dungs­mi­nis­te­ri­um auf die Kon­fe­renz der Kul­tus­mi­nis­ter, die­se wie­der­um auf die Land­krei­se und kreis­frei­en Städte.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.