Gesundheit: Anzahl der Coronainfizierten mittlerweile auf 500 gestiegen

Krankenhaus - Patientenbett - Bett - Krankenbett - Flur - Krankenhaus-FlurFoto: Sicht auf einen Krankenhaus-Flur, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Die Zahl der offiziell bestätigten Coronavirus-Infektionen in Deutschland schnellt weiter scheinbar ungebremst in die Höhe.

Bis Donnerstagabend wurden mindestens 548 Fälle bestätigt, so eine Abfrage der dts Nachrichtenagentur bei den Landesgesundheitsministerien und den Gesundheitsämtern der Städte und Landkreise. Das Robert-Koch-Institut hatte bis zum Nachmittag 400 Bestätigungsmeldungen.

Mit 195 bestätigten Infektionen ist weiterhin der Kreis Heinsberg in NRW die am stärksten betroffene Region. Dort bleiben Schulen, Kindergärten, sowie städtische Einrichtungen wie Hallenbäder oder Bibliotheken bis mindestens 15. März geschlossen. Einen Todesfall wegen des Coronavirus gibt es in ganz Deutschland bislang weiterhin nicht, trotz einer Mortalitätsrate von – je nach Statistik – einem bis vier Prozent in anderen betroffenen Ländern.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.