Google: Unternehmen macht Reisebranche kostenloses Angebot

Google - Kalifornien - Google-Zentrale - USA - Schild - Gebäude - GoogleplexFoto: Das Googleplex in Kalifornien, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Google öffnet sein Reise-Portal für kostenlose Einträge von Hotels und Reiseveranstaltern.

Das werde der Internetkonzern am Dienstag auf der Reisemesse ITB ankündigen, berichtet die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“. In einer Zeit, in der die Branche wegen der Corona-Pandemie in einer nie dagewesenen Krise stecke, wolle man dadurch für eine größere Nachfrage im Netz sorgen, sagte Google-Manager Richard Holden der FAZ.

Bisher waren dort nur bezahlte Anzeigen von Unternehmen zu sehen. Davon rückt der Konzern nun ab. Ziel sei es, die Ergebnisse für die Suchanfragen zu vervollständigen, sagte Holden. Man wolle möglichst alle Anbieter aus dem Bereich in der Liste haben.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.

Deine Spende für unabhängigen Journalismus: Unterstütze uns dabei!