Hal­le: Baby­lei­che vor Zaun eines Ent­sor­gungs­be­triebs gefunden

Absperrung - Polizei - Absperrband - Prohibited AreaFoto: Absperrung der Polizei, Urheber: dts Nachrichtenagentur

In Hal­le (Saa­le) ist am Mon­tag­abend am Zaun eines Ent­sor­gungs­be­trie­bes eine Baby­lei­che gefun­den worden.

Die genau­en Hin­ter­grün­de sei­en noch unklar, teil­te die Poli­zei am Diens­tag mit. Die Kri­mi­nal­po­li­zei habe umfang­rei­che Spu­ren gesi­chert, wel­che noch aus­ge­wer­tet wer­den müss­ten. Ein Todes­ur­sa­chen­er­mitt­lungs­ver­fah­ren wur­de ein­ge­lei­tet. Auch am Diens­tag waren Poli­zei­be­am­te im Bereich des Fund­or­tes im Ein­satz, um Spu­ren zu suchen und zu sichern.

Spe­zi­al­hun­de wur­den eben­falls ein­ge­setzt. Eine rechts­me­di­zi­ni­sche Unter­su­chung der Baby­lei­che wur­de von der Staats­an­walt­schaft ange­ord­net, deren Ergeb­nis zunächst noch nicht vor­lag. Wei­te­re Details wur­den vor­erst nicht genannt.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.