Kre­ta: Insel über­holt Mal­lor­ca als belieb­tes­tes Reiseziel

T-Shirt - Malle ist unfuckingfassbar geil - We love you - Mallorca-Touristin - SpanienFoto: Mallorca-Touristin mit einem Spruch-T-Shirt (Spanien), Urheber: dts Nachrichtenagentur

Zum ers­ten Mal flie­gen die Deut­schen in ihrem Som­mer­ur­laub lie­ber nach Kre­ta als nach Mallorca.

Das gehe aus den Buchun­gen in den Rei­se­bü­ros und auf der Inter­net­sei­te von Deutsch­lands größ­tem Rei­se­an­bie­ter „Tui” her­vor, berich­tet das Wirt­schafts­ma­ga­zin Busi­ness Insi­der. Dem­nach haben es gleich drei grie­chi­sche Inseln in die Lis­te der fünf meist­ge­buch­ten Rei­se­zie­le für den Som­mer 2021 geschafft: Neben Kre­ta sind das Rho­dos (Platz 3) und Kos (4). Die Tür­ki­sche Rivie­ra lan­det auf Rang 5. „Grie­chen­land star­tet mit dem Rücken­wind des ver­gan­ge­nen Som­mers in die neue Sai­son”, sag­te der Chef von TUI Deutsch­land, Marek Andry­s­zak, zu Busi­ness Insi­der. „Der Wunsch, spä­tes­tens im Som­mer zu rei­sen, ist groß. Mit dem euro­pa­wei­ten Hoch­fah­ren der Imp­fun­gen wächst die Zuver­sicht, dass Rei­sen schon bald wie­der mög­lich sein wird”, so Andryszak.

Ein wei­te­rer Trend bestä­tigt die Rei­se­lust: Laut der Buchun­gen bei „Tui” inves­tie­ren die Deut­schen im Jahr 2021 rund ein Fünf­tel mehr Geld in ihren Som­mer­ur­laub als noch 2019 – und zwar in bes­se­re Hotel­zim­mer, län­ge­re Urlau­be, mehr Ver­pfle­gung oder Upgrades im Flug­zeug. „Für vie­le ist der Urlaub 2020 aus­ge­fal­len, sodass sie sich jetzt etwas mehr gön­nen als in der Ver­gan­gen­heit”, sag­te Andryszak.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.