Trier: Auto erfasst mehrere Menschen und tötet damit zwei

Polizei - Polizeiauto - Einsatzwagen - Einsatzfahrzeug - Streifenwagen - Straße - PolizeistreifeFoto: Polizeistreife im Einsatz, Urheber: dts Nachrichtenagentur

In Trier hat am Dienstagnachmittag ein Auto in einer Fußgängerzone mehrere Personen erfasst.

Es gebe mehrere Verletzte, teilte die Polizei über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Sie rief dazu auf, den Bereich zu meiden. Man sei gemeinsam mit weiteren Einsatzkräften vor Ort. Der SWR berichtete unterdessen unter Berufung auf den Trierer Oberbürgermeister Wolfram Leibe, dass mindestens zwei Menschen getötet und zehn verletzt worden seien. Zudem sei der Fahrer des Wagens festgenommen worden.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.