Washington: Immer mehr US-Bürger beantragen Arbeitslosenhilfe

Flagge der Vereinigten Staaten - US-Flagge - USA - GebäudeFoto: Flagge der Vereinigten Staaten (US-Flagge), Urheber: dts Nachrichtenagentur

In den USA haben in der vergangenen Woche erneut Millionen Bürger einen Erstantrag auf Arbeitslosenhilfe gestellt.

Die Zahl belief sich auf 6,606 Millionen, teilte das US-Arbeitsministerium am Donnerstag mit. In der Vorwoche waren es bereits 6,867 Millionen Erstanträge, zwei Wochen zuvor 3,307 Millionen.

Das war jeweils ein neuer Rekordwert. Die Daten zu den Erstanträgen auf Arbeitslosenhilfe werden wöchentlich veröffentlicht. Sie gelten als wichtiger Indikator für die aktuelle wirtschaftliche Lage. In den Vereinigten Staaten wurden bisher mehr als 430.000 Coronavirus-Fälle gemeldet, fast 15.000 Menschen kamen ums Leben. Das öffentliche Leben kam wegen der Krise in weiten Teilen des Landes zum Erliegen.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.