Berlin: Deutschland unterstützt Impfallianz mit 600 Millionen Euro

Bundeskanzlerin - Angela Merkel - CDU - ParteitagFoto: Bundeskanzlerin Angela Merkel letzte Rede als CDU-Chefin auf dem Parteitag, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Bei der Video-Geberkonferenz der globalen Impfallianz hat Bundeskanzlerin Angela Merkel der Vereinigung 600 Millionen Euro über fünf Jahre zugesagt.

„Wir dürfen die Standard-Impfprogramme nicht vernachlässigen. GAVI muss auch bisherigen Aufgaben weiter erfolgreich nachgehen können“, sagte Merkel am Donnerstag in der Videokonferenz. Deshalb werde Deutschland die Impfallianz auch in den nächsten fünf Jahren mit 600 Millionen Euro unterstützen. „Hinzu kommen 100 Millionen Euro, die Deutschland im Rahmen der Covid-19-Geberkonferenz der EU zugesagt hat“.

Die Corona-Pandemie beeinträchtige auch verschiedenste andere Gesundheitsmaßnahmen – zum Beispiel Immunisierungsprogramme gegen Masern und TBC. „Die Ausbreitung anderer Infektionskrankheiten droht also wieder zuzunehmen. Schätzungen der WHO zufolge könnten hiervon bis zu 80 Millionen Kinder betroffen sein“, so Merkel. Insgesamt kamen bei der Geberkonferenz über 8,8 Milliarden US-Dollar über fünf Jahre an Spenden zusammen.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.