CDU: Land­tags­wahl in Sach­sen-Anhalt über­ra­schend stark

Sachsen-Anhalt - Unsere Heimat - Unsere Verantwortung - Landtagswahl - CDU - Wahlplakat - Juni 2021Foto: Wahlplakat zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt Juni 2021 (CDU), Urheber: dts Nachrichtenagentur

Bei der Land­tags­wahl in Sach­sen-Anhalt hat die CDU über­ra­schend stark abgeschnitten.

Laut Pro­gno­sen von ARD und ZDF kom­men die Christ­de­mo­kra­ten auf 35 Pro­zent bis 36 Pro­zent, die AfD ist mit im Durch­schnitt 23 Pro­zent klar dahin­ter. Die Lin­ke wird dem­nach mit 11 Pro­zent dritt­stärks­te Kraft, dahin­ter lie­gen SPD (8/8,5 Pro­zent), FDP (6,5/7 Pro­zent) und Grü­ne (6/6,5 Prozent).

Wäh­ren die Libe­ra­len damit nach zehn Jah­ren wie­der in den Mag­de­bur­ger Land­tag ein­zie­hen, ver­pas­sen die Frei­en Wäh­ler mit 3 Pro­zent den Sprung über die 5‑Pro­zent-Hür­de klar. Die ande­ren Par­tei­en kom­men laut der Pro­gno­sen auf etwa 6 Pro­zent. Umfra­gen vor der Wahl hat­ten die CDU nur bei maxi­mal etwa 30 Pro­zent gese­hen, teil­wei­se war sogar ein Kopf-an-Kopf-Ren­nen mit der AfD vor­her­ge­sagt wor­den. Statt­des­sen über­trifft die CDU sogar ihre Ergeb­nis­se der letz­ten zwei Land­tags­wah­len und ist fast wie­der so stark wie 2006, als sie in Sach­sen-Anhalt 36,2 Pro­zent erzielte.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.