Coro­na­vi­rus: Laut Jens Spahn über 60.000 Per­so­nen geimpft

Corona-Impfzentrum - Impfung - Coronavirus - Eishalle - Dezember 2020Foto: Corona-Impfzentrum in einer Eishalle im Dezember 2020, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Die Zahl der in Deutsch­land offi­zi­ell gegen das Coro­na­vi­rus geimpf­ten Per­so­nen ist auf über 60.000 angestiegen.

Das teil­te Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn am Mitt­woch mit. Am Vor­abend lag der bis­lang bekann­te Wert bei 44.946 Per­so­nen, basie­rend aus Anga­ben des RKI und eige­nen Abfra­gen der dts Nach­rich­ten­agen­tur. Nicht mit ein­ge­rech­net ist die Anzahl der Men­schen, die schon in den letz­ten Mona­ten im Rah­men von Ver­suchs­rei­hen geimpft wur­den. Seit Sams­tag wur­den in Sach­sen-Anhalt ers­te Imp­fun­gen durch­ge­führt, am Sonn­tag star­te­te die euro­pa­wei­te Kampagne.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.