EU: Ukrai­ne mit wei­te­ren 500 Mil­lio­nen Euro unterstützen

Flagge - Ukraine - Parlament - KiewFoto: Sicht auf die ukrainische Flagge am Parlament in Kiew, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Die EU will die Ukrai­ne für ihre mili­tä­ri­sche Ver­tei­di­gung gegen Russ­land mit wei­te­ren 500 Mil­lio­nen Euro unterstützen.

Das sag­te der EU-Außen­be­auf­trag­te Josep Bor­rell am Frei­tag­mor­gen beim G7-Außen­mi­nis­ter­tref­fen in Schles­wig-Hol­stein. Die Unter­stüt­zung stei­ge damit ins­ge­samt auf zwei Mil­li­ar­den Euro. Mit dem zusätz­li­chen Geld kön­ne man aber „nicht vie­le Kampf­jets kau­fen”, räum­te Bor­rell ein. Es wer­de der Ukrai­ne aber hel­fen, schwe­re Waf­fen wie Pan­zer oder Artil­le­rie zu besor­gen. „Din­ge, die man für die­se Art von Krieg braucht”, so der EU-Außenbeauftragte.

Der Krieg zwi­schen der Ukrai­ne und Russ­land dau­ert nun schon bald drei Mona­te. Die Anga­ben über die Todes­op­fer schwan­ken sehr weit, von min­des­tens etwa 4.000 bis zu 50.000, der Wes­ten geht von ins­ge­samt 10.000 bis 20.000 Toten aus.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.