Sput­nik: Mar­kus Söder drängt auf schnel­le­re Impfstoffzulassung

Markus Söder - CSU-Chef - PolitikerFoto: Markus Söder, Chef der CSU, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Bay­erns Minis­ter­prä­si­dent Mar­kus Söder for­dert von der EMA eine schnel­le­re Zulas­sung des rus­si­schen Impf­stoffs Sput­nik V.

„Der Impf­mo­tor darf nicht stot­tern”, sag­te der CSU-Chef der „Bild am Sonn­tag”. Vor allem das Ver­fah­ren um Sput­nik V müs­se beschleu­nigt wer­den. „Es darf nicht aus rein ideo­lo­gi­schen Grün­den getrö­delt werden”.

Die „Bild am Sonn­tag” berich­tet unter Beru­fung auf Krei­se der Bun­des­re­gie­rung, dass die Zulas­sungs­be­hör­den wegen feh­len­der Daten frü­hes­tens im Sep­tem­ber mit einer Ent­schei­dung rech­nen. Bay­ern hat eine Kauf­op­ti­on über 2,5 Mil­lio­nen Sputnik-V-Dosen.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.