USA: Donald Trump for­dert wie­der Todes­stra­fe für Drogendealer

Donald Trump - Republikaner - Präsident - Vereinigten StaatenFoto: Präsident der Vereinigten Staaten Donald Trump, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Donald Trump star­tet in sei­ne Kam­pa­gne für die Prä­si­dent­schafts­wahl 2024 mit einer alten Forderung.

Es müs­se in den USA die Todes­stra­fe für Dro­gen­dea­ler geben, sag­te Trump bei der Bekannt­ga­be sei­ner Kan­di­da­tur am Diens­tag­abend (Orts­zeit) in Flo­ri­da. Jeder Dea­ler töte im Durch­schnitt 500 Men­schen. Als posi­ti­ve Bei­spie­le nann­te Trump Sin­ga­pur oder China.

In Chi­na gebe es für Dea­ler ein Schnell­ver­fah­ren und am Ende des Tages wer­de man hin­ge­rich­tet. „Sie haben dort kein Dro­gen­pro­blem”, sag­te der Ex-Prä­si­dent. Trump hat­te den Vor­schlag schon 2018 wäh­rend sei­ner Prä­si­dent­schaft gebracht – die For­de­rung versandte.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.