Bonn: Mehr als 200 Corona-Einsätze am Pfingstwochenende

Ordnungsamt - Parkraumüberwachung - Außendienst - Mann - Auto - StraßeFoto: Politesse verteilt Knöllchen, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Mehr als 200 Corona-Einsätze verzeichneten Stadtordnungsdienst und Wache GABI für das Pfingstwochenende von Freitag bis Montagmittag.

Im Bereich der Innenstadt mussten ein Friseur wegen fehlender Hygienemaßnahmen und eine Corona-Teststelle wegen fehlender Desinfektionsmöglichkeiten und fehlendem Sichtschutz vorübergehend geschlossen werden. Nachdem die Mängel beseitigt wurden, konnte in beiden Fällen der Betrieb wiederaufgenommen werden.

Wegen fehlendem Mund-Nase-Schutz mussten in der City 21 Anzeigen geschrieben werden. Hinzu kamen zahlreiche mündliche Ermahnungen. Zwei Demonstrationen, einmal mit circa 250 Teilnehmenden, einmal mit etwa 70 Personen, verliefen aus Sicht des Stadtordnungsdienstes weitestgehend ohne Probleme.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.