Dor­ma­gen: Zeu­gen­su­che nach Brand­stif­tung von Zeitungen

Rettungswagen - Schild - Feuerwehr - BlaulichtFoto: Rettungswagen der Feuerwehr mit Blaulicht

Eine auf­merk­sa­me Zeu­gin bemerk­te dunk­len Rauch in einer Bus­hal­te­stel­le an der Salm-Reif­fer­scheidt-Allee und ver­stän­dig­te Poli­zei und Feuerwehr.

Nach ers­ten Erkennt­nis­sen hat­ten Unbe­kann­te in der Hal­te­stel­le abge­leg­te Zei­tun­gen ent­zün­det. Durch die Hit­ze­ent­wick­lung zer­split­ter­te eine Glas­wand an der Rück­sei­te der Haltestelle.

Das Kri­mi­nal­kom­mis­sa­ri­at 11 hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet Zeu­gen, sich unter der Tele­fon­num­mer 02131 300–0 zu melden.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.