Düsseldorf: Schul- und Kita-Start nach Ostern ausgeschlossen

KITA - Kindertagesstätte - Kinderbetreuung - Biene Maja - Fenster - GlasFoto: Sicht auf eine Kindertagesstätte, Urheber: dts Nachrichtenagentur

NRW-Familienminister Joachim Stamp hält es für ausgeschlossen, dass schon am kommenden Montag Schulen und Kitas wieder regulär öffnen.

Die Landesregierung verhandele derzeit mit den Kita-Trägern über einen Stufenplan und bereite einen „Maßnahmenkatalog für ein sicheres Beisammensein zwischen Kindern und Erzieherinnen und Erziehern“ vor, sagte Stamp der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“. Bei den Maßnahmen gehe es um Hygieneregeln, die mit den Kindern eingeübt werden müssten, zum Beispiel das Händewaschen.

Die Landesregierung diskutiere darüber, „dies zunächst mit den älteren Kindern einzuüben und dann jahrgangsweise zu erweitern“, sagte der FDP-Politiker. „Eventuell könnten wir Ende des Monats damit beginnen, aber nur unter der Voraussetzung, dass die Umsetzung der Hygienemaßnahmen bis dahin gewährleistet werden kann.“

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.