Essen: S-Bahn nach Köln kollidiert mit Einkaufswagen

VRS - Deutsche Bahn - S-Bahn - Köln Bonn AirportFoto: S-Bahn der Deutsche Bahn am Köln Bonn Airport (Bonn)

Dienstagnacht platzierten Unbekannte mehrere Schottersteine auf die Schienen und legten einen Einkaufswagen in den Gleisbereich.

Eine S-Bahn überfuhr die Gegenstände. Es kam zu erheblichen Verspätungen im Bahnverkehr Am Dienstag, kurz vor Mitternacht, alarmierte der Triebfahrzeugführer der S-Bahn 6 von Essen Hauptbahnhof nach Köln-Nippes, die Bundespolizei in Essen. Er musste eine Schnellbremsung einleiten. Kurz zuvor kollidierte der Zug mit einem Einkaufswagen, den Unbekannte auf die Strecke, welche unterhalb der Brücke zur Elenorastraße verläuft, gestellt hatten.

Erste Ermittlungen ergaben, dass die Täter zudem Schottersteine auf die Schiene aufgelegt hatten. Am Radkranz des Zuges waren deutliche Spuren zu erkennen. Durch den Vorfall kam es zu erheblichen Verspätungen für nachfolgenden Züge.

Die Bundespolizei leitete ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr ein und bittet Zeugen um Hinweise. Wer kann Angaben zu Tatverdächtigen geben? Hinweise nimmt die Bundespolizei unter der kostenfreien Servicenummer 0800 6 888 000 oder jede Polizeidienststelle entgegen.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.