Köln: 12-jäh­ri­ger Jun­ge von Auto erfasst und schwer verletzt

Krankenwagen - Blaulicht - StraßeFoto: Krankenwagen mit Blaulicht, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Am Frei­tag­nach­mit­tag erfass­te der Fah­rer eines Smart einen 12-jäh­ri­gen Jun­gen auf der Ven­lo­er Stra­ße in Köln-Ehren­feld und ver­letz­te ihn schwer.

Ret­tungs­kräf­te brach­ten den Schü­ler mit Schul­ter- und Nacken­ver­let­zun­gen zur sta­tio­nä­ren Behand­lung in eine Kli­nik. Nach ers­ten Ermitt­lun­gen beab­sich­tig­te der Jun­ge gegen 16:30 Uhr die Ven­lo­er Stra­ße in Höhe der Haus­num­mer 548 zu überqueren.

Ein in Rich­tung Bicken­dorf fah­ren­der Auto­fah­rer stopp­te und ermög­lich­te dem 12-Jäh­ri­gen den Wech­sel der Stra­ßen­sei­te. In der Stra­ßen­mit­te soll der in Rich­tung Gür­tel fah­ren­de Smart den Jun­gen, trotz Gefah­ren­brem­sung, mit dem lin­ken Außen­spie­gel erfasst und ver­letzt haben.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.