Köln: 28-Jäh­ri­ger erlei­det in Vingst Stichverletzungen

Krankenwagen - Blaulicht - StraßeFoto: Krankenwagen mit Blaulicht, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Ein 28 Jah­re alter Mann ist vor einem Mehr­fa­mi­li­en­haus auf der Nobel­stra­ße – nahe der Thor­wald­sen­stra­ße – durch zwei Sti­che schwer ver­letzt worden.

Die Hin­ter­grün­de der Tat sind der­zeit noch unklar. Das Kri­mi­nal­kom­mis­sa­ri­at 11 hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet um Hin­wei­se zu dem/den noch unbe­kann­ten Tat­ver­däch­ti­gen. Zeu­gen, die gegen 19:00 Uhr an der beschrie­be­nen Ört­lich­keit einen Streit beob­ach­tet haben oder Hin­wei­se zum Tat­ge­sche­hen sowie dem/den Flüch­ti­gen geben kön­nen, wer­den gebe­ten, sich unter der Ruf­num­mer 0221 229–0 oder per E‑Mail an [email protected] zu melden.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.