Köln: 44-Jäh­ri­ger bei Angriff mit Glas­fla­sche schwerverletzt

Bettlerin - Obdachlos - Straße - BürgersteigFoto: Obdachlose Bettlerin auf der Straße, Urheber: dts Nachrichtenagentur

In der Nacht zu Frei­tag ist ein Obdach­lo­ser in der Alt­stadt von einem Mann mehr­fach mit einer Glas­fla­sche geschla­gen und dabei schwer ver­letzt worden.

Ret­tungs­kräf­te brach­ten den 44-Jäh­ri­gen mit schwe­ren Schnitt­ver­let­zun­gen in eine Kli­nik. Der aus Liby­en stam­men­de Tat­ver­däch­ti­ge hat kei­nen fes­ten Wohn­sitz in Deutsch­land und soll heu­te einem Haft­rich­ter vor­ge­führt werden.

Gegen 01:45 Uhr soll der 28-Jäh­ri­ge aus bis­lang unbe­kann­ten Grün­den auf den auf einer Park­bank in der Trank­gas­se schla­fen­den 44-Jäh­ri­gen ein­ge­schla­gen haben. Nach einem Geran­gel flüch­te­te der Angrei­fer. Poli­zis­ten der Bun­des­po­li­zei nah­men ihn wenig spä­ter in Tat­ort­nä­he fest. Die Ermitt­lun­gen zu den Hin­ter­grün­den dau­ern an.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.