Köln: 47-Jäh­ri­ger atta­ckiert Poli­zis­ten mit Tretroller

Festnahme - Handschellen - PolizeiFoto: Festnahme mit Handschellen, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Ein stark alko­ho­li­sier­ter Mann hat am spä­ten Mon­tag­abend auf der Wid­ders­dor­fer Stra­ße in Köln-Mün­gers­dorf zwei Poli­zis­ten angegriffen.

Die­ser wur­de so stark ver­letzt, dass sie nach dem Ein­satz nicht mehr dienst­fä­hig waren. Nach einer ers­ten Atta­cke mit Fäus­ten und Fuß­trit­ten schnapp­te sich der 47-Jäh­ri­ge einen Tret­rol­ler und schwang ihn in Rich­tung der Poli­zis­ten durch die Luft. Als auch Pfef­fer­spray kei­ne Wir­kung zeig­te, zogen die Poli­zis­ten ihre Dienst­waf­fen, spra­chen den Angrei­fer zu Boden und nah­men ihn mit inzwi­schen ein­ge­trof­fe­ner Unter­stüt­zung fest.

Grund für den Ein­satz der Poli­zei war ein Anruf gegen 22:00 Uhr, wor­in Anwoh­ner einen Angriff des 47-Jäh­ri­gen auf eine der­zeit noch unbe­kann­te Frau gemel­det hat­ten. Die­se war beim Ein­tref­fen der Strei­fe noch vor Ort, zeig­te deut­li­che Spu­ren von Schlä­gen, nutz­te den Angriff des Man­nes auf die Poli­zis­ten aller­dings um wegzulaufen.

Die Poli­zei bit­tet die Unbe­kann­te sowie Zeu­gen, die Hin­wei­se zu ihrer Iden­ti­tät und/oder dem Tat­ge­sche­hen geben kön­nen, sich tele­fo­nisch unter 0221 229–0 oder per E‑Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de bei den Ermitt­lern des Kri­mi­nal­kom­mis­sa­ri­ats 51 zu melden.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.