Köln: Auto­fah­rer flüch­tet nach Unfall mit Fuß­gän­ge­rin in Niehl

Polizist im Einsatz - Polizei - MannFoto: Ein Polizist im Einsatz, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Nach dem Zusam­men­stoß mit einer Fuß­gän­ge­rin im Stadt­teil Niehl sucht die Poli­zei nach dem Fah­rer eines mut­maß­lich grau­en Unfallwagens.

Ers­ten Erkennt­nis­sen zufol­ge war die Senio­rin gegen 17:15 Uhr auf der Fried­rich-Karl-Stra­ße in Rich­tung Ams­ter­da­mer Stra­ße unter­wegs. Laut Zeu­gen soll sie bei „Grün” die Eich­horn­stra­ße über­quert haben, als das Auto von der Fried­rich-Karl-Stra­ße nach rechts abbog und die Köl­ne­rin erfass­te. Die Frau stürz­te und erlitt leich­te Verletzungen.

Das Ver­kehrs­kom­mis­sa­ri­at 2 bit­tet Zeu­gen, die Anga­ben zum flüch­ti­gen Unfall­wa­gen und/oder den Fah­rer machen kön­nen, sich tele­fo­nisch unter 0221–229‑0 oder per E‑Mail an [email protected] zu melden.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.