Köln: Betrun­ke­ne E‑S­coo­ter-Fah­re­rin nach Sturz in Klinik

E-Scooter - Straße - RolltorFoto: Sicht auf einen E-Scooter auf der Straße, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Bei einem Sturz unter Alko­hol­ein­fluss hat sich die Fah­re­rin eines E‑Scooters im Stadt­teil Zoll­stock schwe­re Gesichts­ver­let­zun­gen zugezogen.

Nach bis­he­ri­gen Ermitt­lun­gen war die jun­ge Frau gegen 01:30 Uhr auf dem Heim­weg, als sie auf der Stra­ße „Karl­heinz-Stei­mel-Weg” zu Fall kam. Vor­bei­kom­men­de Pas­san­ten ver­stän­dig­ten Poli­zei und Ret­tungs­kräf­te und küm­mer­ten sich um die 21-Jährige.

Da die Poli­zis­ten vor Ort deut­li­chen Alko­hol­ge­ruch wahr­neh­men konn­ten, ord­ne­ten sie die Ent­nah­me einer Blut­pro­be an.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.