Köln: Ein­satz­trupp Prä­senz stellt 18-jäh­ri­gen Dea­ler im Volksgarten

Polizeiauto - Polizeifahrzeug - Polizei - Bundespolizei - Domplatte - Kölner Dom - Köln Hauptbahnhof - Köln-InnenstadtFoto: Polizeifahrzeug auf der Domplatte (Köln-Innenstadt), Urheber: dts Nachrichtenagentur

Nach Bür­ger­be­schwer­den über Dro­gen­ge­schäf­te haben Poli­zis­ten einen 18-jäh­ri­gen Köl­ner mit Mari­hua­na und des­sen Equip­ment gestellt.

Die Beam­ten stell­ten 36 Druck­ver­schlus­s­tüt­chen mit Mari­hua­na, einen Joint sowie eine Fein­waa­ge sicher. Bei einer anschlie­ßen­den Durch­su­chung sei­ner Woh­nung in Rader­berg, sicher­ten die Beam­ten, neben wei­te­ren gerin­gen Men­gen Betäu­bungs­mit­teln, auch mut­maß­li­ches Die­bes­gut, dar­un­ter Fahr­zeug- und Aus­weis­do­ku­men­te, Schlüs­sel­bun­de, ori­gi­nal­ver­pack­ten Schmuck, eine frem­de Bank­kar­te und eine Hand­ta­sche. Ermitt­lun­gen dazu dau­ern an.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.