Köln: Supermarkt-Mitarbeiter mit Pfefferspray und Messer angegriffen

Einkaufswagen - Drahtkorb - Schubwagen - REWE - SupermarktFoto: Einkaufswagen vor einem Supermarkt, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Am Samstagabend hat ein Unbekannter zwei Angestellte eines Supermarktes in Köln-Ehrenfeld mit Pfefferspray und Messer angegriffen und verletzt.

Der Unbekannte flüchtete in einem silbernen Mercedes über die Vogelsanger Straße stadtauswärts. Zeugenaussagen zufolge soll der Unbekannte gegen 20:00 Uhr den 38-jahre alten Security-Mitarbeiter des Supermarkts auf der Vogelsanger Straße im Streit mit Pfefferspray besprüht und den zur Hilfe eilenden 55-Jährigen mit einem Messer verletzt haben. Rettungskräfte brachten den 55-Jährigen mit einer Stichverletzung in eine Klinik. Das Kriminalkommissariat 53 hat die Ermittlungen aufgenommen.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.