Köln: Erneu­te ver­schie­de­ne Kund­ge­bun­gen am Samstag

Polizisten - Polizei - Personen - Menschen - Mundschutz - Atemschutzmaske - BerlinFoto: Polizisten mit Mundschutz (Berlin), Urheber: dts Nachrichtenagentur

Für kom­men­den Sams­tag sind für Platz­flä­chen in der Köl­ner Innen­stadt ab 13:00 Uhr ange­mel­det worden.

Die meh­re­re unter­schied­li­che Stand­kund­ge­bun­gen sind die Schwer­punk­ten Rudolf­platz, Alter Markt und Heu­markt. Die Ver­an­stal­ter rech­nen mit jeweils 50 – 200 Teil­neh­mern. Im Rechts­rhei­ni­schen soll mit Start- und End­punkt Deut­zer Werft zwi­schen 14:00 Uhr und 18:00 Uhr ein Auto­kor­so mit bis zu 220 Fahr­zeu­gen statt­fin­den. Auf­grund­des­sen ist mit Ver­kehrs­stö­run­gen zu rech­nen. Die Poli­zei Köln wird zum Schutz der Ver­samm­lungs­teil­neh­me­rin­nen- und teil­neh­mer mit star­ken Kräf­ten prä­sent und ansprech­bar sein.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.