Köln: Fahrradbeauftragter auf Wochenmarkt in Rodenkirchen anwesend

Wochenmarkt Rodenkirchen - Marktplatz - Stände - Maternusplatz - Maternusstraße - Köln-RodenkirchenFoto: Sicht auf den Wochenmarkt Rodenkirchen am Maternusplatz (Köln-Rodenkirchen)

Das Team des Fahrradbeauftragten der Stadt Köln ist am kommenden Mittwoch zwischen 10:00 und 14:00 Uhr in Rodenkirchen vor Ort.

Während des Wochenmarkts auf dem Maternusplatz stehen die Fachleute aus dem Team sowie Vertreter der Polizei Köln für Gespräche zum Radverkehr, speziell in Rodenkirchen, zur Verfügung.

Anzeige

Dabei wird unter anderem auch auf die Aktion “Sicher mit Abstand!” aufmerksam gemacht, mit der auf die Einhaltung eines Sicherheitsabstandes von 1,50 Metern beim Überholen von Radfahrern hingewiesen wird.

Ebenfalls besteht die Möglichkeit, gegen eine Gebühr das Fahrrad codieren zu lassen, um es im Falle eines Diebstahls eindeutig dem rechtmäßigen Eigentümer zuordnen zu können.

Anzeige

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.