Köln: Gespräche mit Wahlvorständen und Besuch im Briefwahlzentrum

Wahllokal - Wahlraum - Stühle - Tische - Volksabstimmung - VolksentscheidFoto: Sicht auf einen Wahllokal in einer Schule, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Der Wahlsonntag startet um 08:00 Uhr mit der Öffnung der Wahllokale mit 800 Stimmbezirken, diesmal unter besonderen Corona-Schutzbedingungen.

Um 15:00 Uhr gibt Wahlleiterin Prof. Dr. Dörte Diemert im Briefwahlzentrum in der Kölnmesse das Startsignal für die vorbereitenden Arbeiten zur Auszählung der abgegebenen Briefwahlstimmen. Um 18:00 Uhr beginnt mit Ende der Wahlzeit die Auszählung sowohl der Urnen- als auch der Briefwahlstimmen.

Wahlleiterin Prof. Dr. Dörte Diemert wird selbst am Wahltag  um 10:00 Uhr ihre Stimme im Wahllokal Bürgerzentrum „Alte Feuerwache“ abgeben und mit dem Wahlvorstand in einen Informationsaustausch über die ersten Erfahrungen mit der Stimmabgabe unter den besonderen Hygiene- und Schutzbedingungen eintreten. Im rechtrheinischen Gymnasium Thusneldastraße wird dieser Erfahrungsaustausch fortgesetzt.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.