Köln: Gleis 8 am Hauptbahnhof derzeit gesperrt aufgrund Personenunfall

Köln Hauptbahnhof - Mai 2015Foto: Köln Hauptbahnhof, Urheber: Martin Falbisoner (CC BY-SA 4.0)

Am Kölner Hauptbahnhof ist eine Person unter einem ICE geraten. Die Feuerwehr versucht derzeit die Person aus den Gleisen zu retten. Es ist mit Zugverspätungen am Gleis 8 zu rechnen.

Derzeit ist am Hauptbahnhof ein größerer Rettungseinsatz am laufen. Denn am Gleis 8 ist eine Person zwischen den Gleisen und einem ICE gefangen.


Zusammen mit der Bundespolizei wurde das Gleis gesperrt und die Bergungsarbeiten laufen noch an. Es ist mit Zugverspätungen zu rechnen. Weitere Informationen folgen.

Update vom 13. Februar 2019 (14:32 Uhr):
Die Person konnte mittlerweile gerettet werden und wurde ins Krankenhaus gebracht. Wie der Mann herabstürzte, ist derzeit noch unklar.


Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.