Köln: Kleinere Baustellen-Maßnahmen am Neumarkt und in Chorweiler

Schildergasse - Richtung Neumarkt - Köln-Innenstadt/AltstadtFoto: Schildergasse in Blickrichtung Neumarkt (Köln-Innenstadt/Altstadt)

Die Stadt Köln und das Amt für Straßen und Verkehrsentwicklung informiert darüber, dass in Chorweiler und am Neumarkt kleinere Baustellen-Maßnahmen entstehen werden.

Das Amt für Straßen und Verkehrsentwicklung lässt zwischen 30. April und 07. Mai 2019 an der Ecke Hahnenstraße/Neumarkt in Fahrtrichtung Rudolfplatz Instandsetzungsarbeiten auf der Fahrbahn durchführen. Die Bordsteine, die zwei Fahrspuren trennen, sind dringend sanierungsbedürftig. Während der Arbeiten in der verkehrsschwachen Zeit zwischen 09:00 und 15:00 Uhr muss die linke der beiden Fahrspuren in Richtung Rudolfplatz gesperrt werden. Die Geradeausspur Richtung „Im Laach“ muss eingeengt werden.

Zwischen 06. und 10. Mai prüft das Amt für Brücken, Tunnel und Stadtbahnbau im Stadtteil Chorweiler drei Straßenbrücken rund um den Chorweiler Zubringer. Es handelt sich um die Brücke zwischen dem Kreisverkehr an der Willi-Suth-Allee und dem Chorweiler Zubringer sowie die beiden hintereinander liegenden Straßenbrücken über den Chorweiler Zubringer zwischen Mercatorstraße im Norden und der Brücke über den Volkhovener Weg im Süden. Für die Durchführung der Arbeiten mit einem Brückenuntersichtgerät werden jeweils zwischen 09:00 und 15:00 Uhr einzelne Spuren beider Fahrtrichtungen nacheinander eingeengt. Der Autoverkehr kann die Arbeitsstelle passieren.

In Vorbereitung einer Sanierungsmaßnahme führt das Amt für Straßen und Verkehrsentwicklung zwischen 06. und 08. Mai Baugrunduntersuchungen auf der Cäcilienstraße im Abschnitt zwischen Hohe Straße und Neumarkt durch. Während der Entnahme der Proben muss die Fahrbahn der Cäcilienstraße kurzzeitig halbseitig gesperrt werden. Die Arbeiten werden im verkehrsschwachen Zeitraum zwischen 09:00 und 15:00 Uhr durchgeführt, der Verkehr kann die Baustelle passieren.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.