Köln: Köl­ner Seni­or in Mül­heim tot in Woh­nung aufgefunden

Rettungswagen - Rettungsdienst - Notdienst - WagenFoto: Rettungswagen der Feuerwehr, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Am Don­ners­tag­mor­gen  hat eine Köl­ne­rin ihren pfle­ge­be­dürf­ti­gen Ehe­mann tot in des­sen Eta­gen­woh­nung im Orts­teil Mül­heim aufgefunden.

Am Tat­ort in der Kie­ler Stra­ße erga­ben sich Hin­wei­se auf ein Tötungs­de­likt. Kurz nach der Auf­fin­dung der Lei­che gegen 09:30 Uhr nah­men Poli­zis­ten den eben­falls dort gemel­de­ten Sohn vor­läu­fig fest.

Das Kri­mi­nal­kom­mis­sa­ri­at 11 hat eine Mord­kom­mis­si­on ein­ge­rich­tet. Die­se hat die Ermitt­lun­gen wegen des drin­gen­den Tat­ver­dachts des Tot­schlags gegen den 24-Jäh­ri­gen aufgenommen.

Der Fest­ge­nom­me­ne wur­de zur Ver­neh­mung und erken­nungs­dienst­li­chen Behand­lung in das Poli­zei­prä­si­di­um gefah­ren. Es ist beab­sich­tigt, ihn mor­gen einem Haft­rich­ter vor­zu­füh­ren. Sei­ne unter Schock ste­hen­de Mut­ter wur­de in einem Kran­ken­haus behan­delt. Die Ermitt­lun­gen dau­ern an.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.