Köln: Kom­men­de Wochen­märk­te wer­den auf­grund Aller­hei­li­gen vorgezogen

Wochenmarkt - Köln-BraunsfeldFoto: Wochenmarkt in Köln (Köln-Braunsfeld), Urheber: Industrie- und Handelskammer zu Köln

Die Stadt Köln lässt ver­lau­ten, dass die Wochen­märk­te für nächs­te Woche vor­ge­zo­gen wer­den. Der Grund ist der kom­men­de Fei­er­tag (Aller­hei­li­gen) am 01. Novem­ber 2018.

Da am Don­ners­tag, den 01. Novem­ber 2018 Aller­hei­li­gen ist, wer­den die Wochen­märk­te auf Mitt­woch, den 31. Okto­ber vorverlegt.

Hier die Übersicht:

  • Köln-Chor­wei­ler (Liver­poo­ler Platz)
  • Köln-Neu­brück (An St. Adelheid)
  • Köln-Dell­brück (An der Kemperwiese)
  • Köln-Mül­heim (Wie­ner Platz)
  • Köln-Roden­kir­chen (Mater­nus­platz)
  • Köln-Alt­stadt­/­Süd (Chlod­wig­platz)
  • Der Wochen­markt Chlod­wig­platz öff­net um 11:00 Uhr und endet um 18:00 Uhr
  • Der Wochen­markt Wie­ner Platz öff­net um 07:00 Uhr und endet um 14:00 Uhr

Alle ande­ren Wochen­märk­te öff­nen wie gewohnt um 07:00 Uhr und enden um 13:00 Uhr. Das Markt­amt bit­tet Auto­fah­rer und Auto­fah­re­rin­nen am Markt­tag ab 6 Uhr nicht auf der Markt­flä­che zu par­ken, um das Markt­ge­sche­hen nicht zu behindern.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.