Köln: Lkw kol­li­diert mit Beton­schramm­wand und Seitenschutzplanke

Autobahnkreuz - Köln-Nord - Bundesautobahn 57 - Köln-Longerich/Lindweiler/Pesch/OssendorfFoto: Autobahnkreuz Köln Nord Ausfahrt Köln-Ost/Chorweiler (Köln-Ossendorf)

Am Mitt­woch­nach­mit­tag hat ein Lkw-Fah­rer auf der Bun­des­au­to­bahn 57 in Höhe Köln-Chor­wei­ler die Kon­trol­le über sei­nen Sat­tel­zug verloren.

Mut­maß­lich auf­grund eines medi­zi­ni­schen Not­falls kol­li­dier­te der Last­wa­gen zunächst mit der Mit­tel­schutz­wand und kam schließ­lich rechts in der Leit­plan­ke zum Ste­hen. Ret­tungs­kräf­te der Feu­er­wehr befrei­ten den 60-Jäh­ri­gen aus sei­nem Füh­rer­haus und brach­ten ihn unter Reani­ma­ti­ons­maß­nah­men in ein Krankenhaus.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.