Köln: Mann hantiert in der Stadtbahn am Hansaring mit Pistole

Köln-Hansaring BahnhofFoto: Köln-Hansaring Bahnhof (Köln-Neustadt)

Die Polizei Köln hat einen mit mehr als zwei Promille Blutalkohol mit einer zur Dekowaffe umgebauten Pistole in der Stadtbahn am Hansaring gestellt.

Der 55-Jährige hatte in der Bahn mit der Waffe hantiert und sie einer Polizistin gezeigt, die in ihrer Freizeit unterwegs war. Diese hatte umgehend ihre Kollegen alarmiert. Bei der Durchsuchung der Wohnung des 55-Jährigen fanden die Einsatzkräfte eine Armbrust, eine echte, aber defekte Maschinenpistole sowie einen Säbel.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.