Köln: Mes­se zeigt die gro­ße Band­brei­te des Ange­bots der Berufskollegs

Mediapark Köln - Hausnummer 6 - Köln-Neustadt/InnenstadtFoto: Mediapark Köln (Köln-Neustadt, Hausnummer 6), Urheber: Raimond Spekking (CC BY-SA 4.0)

Am kom­men­den Mitt­woch und Don­ners­tag fin­det wie­der die Mes­se der Berufs­kol­leg statt. Dort prä­sen­tie­ren sie ihr Bil­dungs­an­ge­bot pri­mär an Jugend­li­che, die in der 10. Klas­se sind.

Köl­ner Jugend­li­chen bie­ten sich vie­le Wege, Schul­ab­schlüs­se zu errei­chen. Nach der Sekun­dar­stu­fe I besteht die Mög­lich­keit, eine beruf­li­che Aus­bil­dung zu star­ten oder am Berufs­kol­leg eine beruf­li­che Fach­rich­tung näher ken­nen zu ler­nen und einen höhe­ren Schul­ab­schluss zu erreichen.

Um die kom­plet­te Viel­falt und die damit ver­bun­de­nen Chan­cen zu zei­gen, prä­sen­tie­ren die Köl­ner Berufs­kol­legs ihr Bil­dungs­an­ge­bot am Mitt­woch, den 14. Novem­ber von 10:00 bis 17:00 Uhr und am Don­ners­tag, den 15. Novem­ber 2018 von 09:00 bis 16:00 Uhr, Im Media­park 6, Köln-Innenstadt.

Die Mes­se ist gedacht für Jugend­li­che der Klas­sen­stu­fen 10 aller Schul­for­men, Lehr­kräf­te, Eltern, Bera­tungs­fach­kräf­te und Inter­es­sier­te. Ihnen steht geball­te Fach­kom­pe­tenz zur Ver­fü­gung: die 17 städ­ti­schen Berufs­kol­legs, Berufs­kol­legs pri­va­ter Trä­ger, Köl­ner Wei­ter­bil­dungs­kol­legs, die IHK Köln, die Hand­werks­kam­mer zu Köln, die Bil­dungs­be­ra­tung der Stadt Köln, die Jugend­be­ra­tungs­stel­le für Arbeits- und Berufs­fra­gen sowie die Berufs­be­ra­tung der Agen­tur für Arbeit, Steu­er­be­ra­ter­kam­mern, die inter­na­tio­na­len Frei­wil­li­gen­diens­te und die aus­bil­dungs­be­glei­ten­den Hilfen.

Die Unter­schie­de zwi­schen Berufs­kol­legs und ande­ren all­ge­mein­bil­den­den Schu­len wird erklärt. Inter­es­sant ist auch, wel­che Berufs­aus­bil­dun­gen und Bil­dungs­ab­schlüs­se an Berufs­kol­legs und Wei­ter­bil­dungs­kol­legs mög­lich sind. Denn es gibt unter­schied­li­che Wege zur Fach­hoch­schul­rei­fe und zum Abitur am Beruf­li­chen Gym­na­si­um. Neben Vor­trä­gen zu eini­gen The­men kön­nen indi­vi­du­el­len Fra­gen in einem per­sön­li­chen Bera­tungs­ge­spräch vor Ort geklärt wer­den. Dafür ste­hen alle Aus­stel­len­den sowie die Schul­lei­tun­gen der Berufs­kol­legs am Stand der Stif­tung Beruf­li­che Bil­dung zur Verfügung.

Sämt­li­che 10. Klas­sen der Köl­ner Schu­len besu­chen ver­teilt auf die bei­den Vor­mit­tag die Mes­se. Allen ande­ren wird daher ein Besuch am Nach­mit­tag emp­foh­len. Die Mes­se der Köl­ner Berufs­kol­legs wird ver­an­stal­tet von der Bil­dungs­be­ra­tung und dem Regio­na­len Bil­dungs­bü­ro im Amt für Schul­ent­wick­lung sowie der Stif­tung Beruf­li­che Bil­dung Köln.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.