Köln: Nächtliche Party in Rodenkirchen musste aufgelöst werden

Wohnhäuser - Baustelle - Goldnesselweg/Sürther Feldallee - Köln-RodenkirchenFoto: Ansicht einer Baustelle für neue Wohnhäuser auf der Goldnesselweg/Sürther Feldalle (Köln-Rodenkirchen)

In Rodenkirchen musste von der Polizei Köln eine Party aufgelöst werden, nachdem mehrere Beschwerden über eine Ruhestörung eingingen. Ein Partygast musste festgenommen werden.

Am frühen Donnerstagmorgen hat die Polizei Köln im Stadtteil Rodenkirchen eine überlaute Party aufgelöst.

Anzeige

Die Feiernden kamen gegen 02:20 Uhr der Ermahnung der Beamten zur Ruhe nicht nach, so dass weitere Beschwerden von Anwohnern bei der Polizei eingingen.

Die von den Beamten gegen 3.20 Uhr erteilten Platzverweise ignorierte die Partygesellschaft. Schließlich übergaben Polizisten einen aggressiven, jungen Gast nach Widerstandshandlungen seiner Mutter, einen anderen nahmen sie in Gewahrsam.

Nach derzeitigem Kenntnisstand verletzten sich zwei Ruhestörer und ein Polizeibeamter im Verlauf der Widerstandshandlungen leicht.

Anzeige
Anzeige

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.