Köln: Neusser Straße in Nippes wird zur Tempo 30-Zone

Autobahn - Straße - Bäume - Autos - Wiese - Schilder - LKWFoto: Sicht auf eine Autobahn, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Die Stadt Köln richtet Tempo 30 auf der Neusser Straße in Köln-Nippes zwischen Kempener Straße und dem Bezirksrathaus Nippes ein.

Dafür passt der städtische Bauhof am heutigen Montag, 17 Mai 2021, die Beschilderung an. Dabei werden insgesamt 20 Schilder montiert und ein zusätzlicher Pfosten gesetzt. Die Neusser Straße bleibt gegenüber den einmündenden und kreuzenden Straßen weiterhin vorfahrtberechtigt. Die Arbeiten werden voraussichtlich noch heute abgeschlossen.

Dies ist ein erster wichtiger Schritt, um die Neusser Straße verkehrlich und gestalterisch weiterzuentwickeln. Hierfür stehen die Vertreter der Bezirksvertretung im engen Austausch mit der Verwaltung. Die geplante Umgestaltung hat zum Ziel, insbesondere die Fuß- und Radverkehrssituation auf dem Streckenzug und an den Knotenpunkten gegenüber dem heutigen Zustand deutlich zu verbessern und darüber hinaus mehr Aufenthaltsqualität zum Flanieren und Verweilen zu schaffen. Bei Abstimmungen zwischen der Bezirksvertretung Nippes und der Verwaltung in der aktuellen Legislaturperiode zeigte sich, dass der bisherige Vorentwurf zur Umgestaltung der Neusser Straße nicht mehrheitsfähig ist. Daher wird eine Neuausrichtung der Planungsgrundsätze erforderlich. Hierzu wird voraussichtlich noch im Sommer 2021 ein Beteiligungsprozess gestartet.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.