Köln: Pla­nungs­kon­zept für Rog­gen­dorf Then­ho­ven liegt aus

Straßenschild - Esch - Thenhoven - Stadt Köln - Thenhovener-Eschweg - Köln-ThenhovenFoto: Sicht auf ein Straßenschild nach Esch am Thenhovener-Eschweg (Köln-Thenhoven/Roggendorf)

In Abstim­mung mit dem Stadt­pla­nungs­amt haben zwei Inves­to­ren ein städ­te­bau­li­ches Pla­nungs­kon­zept erarbeitet.

Dar­an betei­ligt waren sechs Arbeits­ge­mein­schaf­ten aus Archi­tek­tur- und Land­schafts­ar­chi­tek­tur­bü­ros. Das Plan­ge­biet ist rund elf Hekt­ar groß und befin­det sich zwi­schen der Bahn­li­nie im Osten, dem Pletsch­bach im Süden sowie im Wes­ten und Nor­den hin­ter der vor­han­de­nen Wohn­be­bau­ung ent­lang von Ber­risch­stra­ße und Bap­tist­stra­ße. Ziel der Pla­nung ist es, ein neu­es Quar­tier mit Dop­pel- und Rei­hen­häu­sern sowie Mehr­fa­mi­li­en­häu­sern in Form von Geschoss­woh­nungs­bau zu errich­ten. Zur Ergän­zung der Wohn­nut­zung soll das Quar­tier mit einer Kin­der­ta­ges­ein­rich­tung, einer Wohn­grup­pe, einem Kin­der­spiel­platz sowie Grün­flä­chen aus­ge­stat­tet werden.

Der Stadt­ent­wick­lungs­aus­schuss der Stadt Köln hat in sei­ner Sit­zung am 19. März 2020 für das Bebau­ungs­plan­ver­fah­ren die Durch­füh­rung einer früh­zei­ti­gen Öffent­lich­keits­be­tei­li­gung beschlos­sen. Im Zusam­men­hang mit der Covid-19-Pan­de­mie wird jedoch ein geän­der­tes Ver­fah­ren für die Öffent­lich­keits­be­tei­li­gung ange­wen­det. Auf­grund der Kon­takt­be­schrän­kun­gen erfolgt daher ein vier­zehn­tä­gi­ger Aus­hang mit detail­lier­ter Erläu­te­rung des Planungskonzeptes.

Das Pla­nungs­kon­zept kann vom 27. August bis 10. Sep­tem­ber 2020 im Ein­gangs­be­reich des Bezirks­rat­hau­ses Chor­wei­ler, Pari­ser Platz 1, zu fol­gen­den Zei­ten ein­ge­se­hen wer­den: mon­tags bis frei­tags jeweils zwi­schen 6 und 20 Uhr. Die Plä­ne hän­gen bis 10. Sep­tem­ber 2020 auch in der Außen­stel­le des Stadt­pla­nungs­am­tes im Laden­lo­kal 5, Stadt­haus Deutz (West­ge­bäu­de), Wil­ly- Brandt-Platz 2, Köln-Deutz, zur Ein­sicht­nah­me aus.

Wei­ter­füh­ren­de Infor­ma­tio­nen und Abbil­dun­gen sowie ein Link zum Aus­hang des städ­te­bau­li­chen Pla­nungs­kon­zep­tes kön­nen auch im Inter­net abge­ru­fen wer­den. Aus­künf­te zum Pla­nungs­kon­zept gibt das Stadt­pla­nungs­amt unter den Tele­fon­num­mern 0221 / 221–22812 und 221–22818, Anfra­gen per E‑Mail an [email protected] Schrift­li­che Stel­lung­nah­men kön­nen bis zum 17. Sep­tem­ber 2020 an den Bezirks­bür­ger­meis­ter des Stadt­be­zirks Chor­wei­ler, Rein­hard Zöll­ner, Pari­ser Platz 1, 50765 Köln, gerich­tet werden.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.