Köln: Poli­zei fahn­det nach zwei Räu­bern auf Motorroller

Polizist im Einsatz - Polizei - MannFoto: Ein Polizist im Einsatz, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Die Poli­zei Köln sucht nach einem Raub­über­fall in Kalk einen Rol­ler­fah­rer und des­sen Sozius.

Die bei­den Gesuch­ten sol­len gegen 15:15 Uhr auf der Höfe­st­ra­ße an einem 50 Jah­re alten Pas­san­ten, der sich gera­de in sein Auto beug­te, vor­bei­ge­fah­ren sein und des­sen Ruck­sack von der Schul­ter geris­sen haben.

Der Rol­ler­fah­rer und sein Kom­pli­ze sei­en mit der Beu­te erst in Rich­tung Joseph­kirch­stra­ße und dann wei­ter in die Bert­ram­stra­ße geflüch­tet. Der als schlank beschrie­be­ne Sozi­us soll laut Zeu­gen einen sil­ber­nen Motor­rad­helm und ein wei­ßes T‑Shirt getra­gen haben.

Die Poli­zei fragt: Wer hat den Über­fall beob­ach­tet oder kann Anga­ben zur Iden­ti­tät der Betei­lig­ten und deren Auf­ent­halts­ort machen? Hin­wei­se bit­te tele­fo­nisch unter 0221 229–0 oder per E‑Mail an [email protected] an die Ermitt­ler des Kri­mi­nal­kom­mis­sa­ri­ats 14.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.