Köln: Poli­zis­ten neh­men Dro­gen­händ­ler auf fri­scher Tat fest

KVB-Haltestelle Neumarkt - Fahrplan - Information - Tafel - Neumarkt - Köln-Altstadt-Nord/InnenstadtFoto: Sicht auf eine Informationstafel der KVB-Haltestelle "Neumarkt" (Köln-Altstadt)

Dank poli­zei­li­cher Videobe­ob­ach­tung haben Poli­zis­ten einen Dro­gen­händ­ler auf dem Neu­markt vor­läu­fig festgenommen.

Zudem wur­den meh­re­re Gramm Koka­in, eine Fein­waa­ge, Bar­geld sowie ein Ein­hand­mes­ser beschlag­nahmt. In der Woh­nung des Köl­ners, der bereits mit Dro­gen­de­lik­ten in Erschei­nung getre­ten ist, stell­ten die Beam­ten wei­te­re rund 38 Gramm Koka­in sicher. Er soll heu­te einem Haft­rich­ter vor­ge­führt werden.

Der 30-Jäh­ri­ge war einem Videobe­ob­ach­ter der Leit­stel­le im Poli­zei­prä­si­di­um gegen 16.30 Uhr auf der Platz­flä­che auf­ge­fal­len, als er Geld von Dro­gen­kon­su­men­ten „ein­sam­mel­te”. Anhand der detail­lier­ten Beschrei­bung des Man­nes mach­ten die Poli­zis­ten den Ver­däch­ti­gen schnell ausfindig.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.